Statistiken

1992/1993 wurde dieser Cup erstmalig als Testveranstaltung durch die Veranstalter vom 100km-Lauf Biel (CH), dem Schwäbisch Alb Marathon (D) und dem GutsMuths-Rennsteiglauf (D) ausgetragen und dann mit der 1. Serie (1993/1994) als Europacup der Ultramarathons mit den genannten drei Veranstaltungen ausgeführt. Begonnen wurde jeweils mit dem Lauf in Biel im Juni und die Auswertung erfolgt im Mai des Folgejahr beim Rennsteiglauf.
Mit der 9. Serie im Auswertungsjahr 2001/2002 kamen die Ultraläufe von Mnisek (CZ) und Celje (SLO) dazu. Durch die Erweiterung auf fünf Läufe wurde mit der 10. Serie (2002) die Auswertung auf ein Kalenderjahr umgestellt.
In den Jahren 2005-2007 war der Wachau-Marathon als 6. Veranstalter Bestandteil des ECU.
Ab 2010 ist mit dem Wörthersee-Trail wieder ein 6.Veranstalter Partner im ECU. Ab 2012 kommt mit dem Trail du Petit-Ballon ein 7. Lauf in die Wertung.

verschiedene Teilnehmerstatistiken (PDF)